Virtuelle Server (VPS) mit Windows Hyper-V

Ein virtueller Server mit Hyper-V verhält sich wie ein eigener physikalischer Server. Der virtuelle Server läuft auf unserer Hardware und kann von Ihnen durch Remote-Zugriff verwaltet werden.

Siehe auch:

Hyper-V VPS erlaubt Ihnen jedes Microsoft Betriebssystem (Windows Server sind vorinstalliert) und Linux mit Virtualisierungs-Support laufen zu lassen.

Wir bieten folgende Systeme bequem per 1-Klick-Installation:

  • Windows Server 2003, x86 (legacy)
  • Windows Server 2003, x64 (legacy)
  • Windows Server 2008 R2, x64
  • Windows Server 2012 R2, x64
  • Windows Server 2016, x64
  • Windows Server 2019, x64
  • Windows Server 2022, x64
  • CentOS Linux 6.3 final, x86
  • CentOS Linux 6.7 final, x86
  • CentOS Linux 7.0 final, x64
  • CentOS Linux 7.2 final, x64
  • CentOS Linux 8.0+ final, x64
  • Ubuntu Linux 12.04 LTS x86 (legacy, LTS)
  • Ubuntu Linux 14.04.0 LTS x86
  • Ubuntu Linux 14.04.0 LTS x64
  • Ubuntu Linux 14.04.3 LTS x86
  • Ubuntu Linux 14.04.3 LTS x64
  • Ubuntu Linux 16.04.0 LTS x64
  • Ubuntu Linux 18.04.0 LTS x64
  • Ubuntu Linux 20.04.0 LTS x64
  • OpenSUSE Linux 13.2 x64
  • Debian Linux 7 "Wheezy" x64
  • Debian Linux 8 "Jessie" x64
  • Debian Linux 9 "Stretch" x64

Hyper-V mit Microsoft Windows Betriebssystem

Windows

Wir bieten vorinstallierte Betriebssysteme nach Microsoft Vorgaben.

Windows 2003 Server wird mit allen Services bereitgestellt. Benötigte Funktionen können beim Service Snap-In aktiviert werden.

Windows 2008 und 2012+ haben standardmäßig keine Server-Rollen installiert. Benötigte Server-Rollen können Sie selbst installieren.

NeuPrime GmbH ist Microsoft SPLA Partner.
Volle Unterstützung Licensing.

Hyper-V mit CentOS Linux Betriebssystem

CentOS

Wir bieten CentOS vorinstalliert, Version 6.3 final oder neuer. Mit dem Support für Hyper-V R2 läuft ihr Betriebssystem auf Hochtouren.

Das Kerngeschäft von NeuPrime ist virtuelles Hosting. Wir sind stolz darauf, Ihnen den besten Service, Management und Support bieten zu können. Wir lieben unser gratis 1Gb Panel und entwickeln es aktiv weiter, um Webmaster Bedürfnisse zu erfüllen.

Hyper-V mit Ubuntu/Debian Linux Betriebssystem

Ubuntu

Wir bieten Ubuntu vorinstalliert, Version 12.04 oder neuer. Mit dem Support für Hyper-V R2 läuft ihr Betriebssystem auf Hochtouren.

Das Kerngeschäft von NeuPrime ist virtuelles Hosting. Wir sind stolz darauf, Ihnen den besten Service, Management und Support bieten zu können. Wir lieben unser gratis 1Gb Panel und entwickeln es aktiv weiter, um Webmaster Bedürfnisse zu erfüllen.

Virtual Server Backup

Ihre Datensicherheit hat für uns höchste Priorität. Wir betreiben redundante RAID10-Arrays mit vorrausschauender Fehlererkennung und-Ersatz-Laufwerken, um Ihre Daten zu schützen. Dadurch erreichen wir eine eine hohe Sicherheitsgarantie, ein einzelner Fehler kann Ihren virtuellem Server schaden.

Unter seltenen Bedingungen, beispielsweise eine ungewöhnliche Folge von Störungen oder benutzerproduzierte Fehler, können den virtuellen Server komprommitieren. Um Schutz vor einer solchen Katastrophe zu bieten und für zusätzliche Datensicherheit, bieten wir einen wöchentlichen Backup-Service für geringe zusätzliche Kosten an. Bitte überprüfen Sie Ihren Hostingpaket-Assistenten für die entsprechende Option.

Unterschiede zu physikalischen Servern

Virtuelle Server sind physikalischen Servern sehr ähnlich. Sie können alles, vom Kernel des Betriebssystems bis zu Treibern selbst verwalten, wenn Ihre Konfiguration Hyper-V unterstützt.

Virtuelle Server sind etwas langsamer gegenüber dedizierten Servern mit gleicher Ausstattung. Ihr VPS teilt sich mit anderen Kunden die Rechenzeit und dadurch kann es zu unvorhergesehenen Ressourcenallokationen und Virtualisierungs-Overhead kommen. Allerdings steht Ihnen so auch im Bedarfsfall eine sehr hohe Rechenleistung zur Verfügung, die die eines physikalischen Servers übertreffen kann.

Eine Webseite oder Anwendung wird auf Ihrem virtuellen Server schnell und zuverlässig laufen. Für optimale Ergebnisse sollten Sie Ihre Konfiguration zuerst testen. Hostingpakete mit 512 MB RAM oder weniger sind für viele Zwecke nicht ausreichend. Deshalb testen Sie, ob Ihr gewähltes Hostingpaket den Aufgaben gewachsen ist!